News und Infos

Die Energiewende fängt im Keller an.



Nach aktuellenUntersuchungen würden mehr als 90 Prozent der Deutschen ihr Verhalten ändern, wenn sie wüssten, wie sie konkret Energie sparen könnten. Nach Angaben von Energieexperten ist es das Vage und Unklare, das Nutzer abhält, sich mit ihrem täglichen Verbrauch auseinanderzusetzen. Mit dem Resultat: Bei den jährlichen Betriebskostenabrechnung sind viele Kunden gefrustet, wenn sie erhebliche Summen nachzahlen müssen.

Der individuelle Umgang mit Energie ist allerdings nur eine Möglichkeit, den Verbrauch und damit auch das Treibhausgas Kohlendioxid zu reduzieren. Nach Angaben des Zentralverbands Sanitär Heizung Klima (ZVSHK) ist vor allem veraltete Heiztechnik in vielen deutschen Haushalten und Unternehmen daran schuld, dass extrem viel Energie verloren geht.
Zwei Drittel der Anlagen älter als 20 Jahre
Nach Erhebungen der Interessensvertretung sind in Deutschland "über 15 Millionen Heizungsanlagen und damit 75 Prozent des Bestandes technisch veraltet". Ein Blick hinter die Heizkessel verrät meist, welche Methusalems da ihren Dienst tun. Mit 36 Prozent sind mehr als zwei Drittel schon länger als 20 Jahre im Einsatz. Dass der Wert nicht noch schlechter ausfällt, liegt an Vorgaben der Bundesregierung, wonach seit 2015 alle Öl- und Gasheizungen, die älter als 30 Jahre sind, ausgetauscht werden müssen.

Das hat das durchschnittliche Alter der Geräte in den vergangenen Monaten leicht reduziert. Allerdings liegt es immer noch bei 17,6 Jahren. Mehr als 70 Prozent der installierten Technik erreicht denn auch nur die Energieeffizienzklassen C bis E. Ein Modernisierungsschub könnte deshalb in Deutschland nach Angaben des Bundesindustrieverbands Deutschland Haus-, Energie- und Umwelttechnik (BDH) quasi ein Energiesparwunder bewirken. "Denn 40 Prozent des gesamten Energieverbrauchs hierzulande entfallen auf Heizungen", sagt BDH-Präsident Manfred Greis. Würde man alle veralteten Geräte zügig energetisch modernisieren, ließe sich der nationale Energieverbrauch um rund 13 Prozent senken.



Herzlich Willkommen bei der Firma Steinbrink


Ihrem Partner in Sachen: Heizung, Sanitär, Lüftung sowie erneuerbarer Energie 
und alternativen Brennstoffen. 

Wir denken weit genug voraus, um Ihnen eine auf Sie persönlich zugeschnittene,
auf Ihre Bedürfnisse angepasste Sanitär- oder Heizungslösung anzubieten. Mit intelligenten Systemen für Wohnwärme und Warmwasserbereitung.

Hierbei begleiten wir Sie von der individuellen Beratung bis hin zur vollständigen Installation.

  • Heizungsanlagen
  • Gewerbe und Industriemontagen
  • wow slider
  • Energie von Morgen
Heizungsanlagen1 Gewerbe und Industriemontagen2 Badgestalltung3 Energie von Morgen4
jquery slider by WOWSlider.com v8.7



Mit unserem Fachwissen unterstützen wir Sie dabei, Ihre Wohnräume in warme, angenehm klimatisierte Wohlfühlräumen zu verwandeln. Unser besonderes Augenmerk liegt hierbei auf Energie sparenden, umweltschonenden, sowie komfortabel und leicht zu bedienenden Installationen. Tatsächlich ist der Austausch eines älteren Heizkesselmodells eine der effizientesten Einzelmaßnahmen, um die Heizkosten zu senken und damit den eigenen Geldbeutel zu entlasten. Mit starken Herstellern wie z.B. Vaillant oder Wolf Heiztechnik bieten wir Ihnen schon Heute die Heizungslösungen von Morgen an.  



Das Badezimmer hat sich in den letzten Jahren in vielen Haushalten zum Ort der Entspannung und Erholung entwickelt. Diesem Trend unterstützen wir mit unserm umfangreichen Angebot an Produkten und Leistungen.  Gerne können Sie sich auch in den Badaustellungen unserer Partner Kurt Pietsch GmbH oder Cordes und Graeve in Osnabrück Ideen und Anregungen sammeln. Wenn Sie Ihr Traumbad vor Augen haben sind wir von der Planung an, über dem Materialeinsatz bis hin zur Umsetzung für Sie da. Wir finden eine auf Sie zugeschnittene Lösung und realisieren Ihre persönlichen Vorstellungen.


 

In Zeiten ständig steigender Energiepreise und wachsenden Umweltbewusstseins sind regenerative Energien aktueller denn je. Gerade deshalb wurde diesem Bereich in den letzten Jahren viel Aufmerksamkeit geschenkt. Auch Sie können sich unabhängig von Ihrem Energieversorger machen und dabei noch die Umwelt schonen, durch emissionsschonendes heizen. Sie legen Wert auf umweltfreundliche Heiztechnik und möchten langfristig Ihre Energiekosten senken?
Wir zeigen Ihnen, wie sich diese beiden Ziele miteinander vereinbaren lassen!  





Wer sich über die derzeit hohen Preise für Heizöl und Gas ärgert, der sollte sich bei uns nach einem alternativen Brennstoffen erkundigen.  Egal ob eine Erdwärmepumpe im eigenen Garten oder ein Festbrennstoffkessel im Keller, wir beraten Sie gerne.
Fest steht, es gibt viele Möglichkeiten ökologisch zu heizen. Auch Brennstoffzellen-Heizgeräte (BZH) gelten als die „Zukunft der Kraft-Wärme-Kopplung“, da sie mit sehr hohen Wirkungsgraden nahezu geräuschlos Strom und Wärme für das Haus erzeugen können.




Wir installieren sämtliche industriellen Ver- und Entsorgungsanlagen auch ohne Betriebs und Produktionsunterbrechungen nach Ihren Zeitvorgaben:  Egal ob bei Druckluftleitungen, Feuerlöschleitungen, bei der Montage von Lufterhitzern und Strahlungsheizungen oder der installation der sanitären Anlagen für Sie und Ihre Mitarbeiter :

Mit uns können Sie gebäudetechnische Projekte aller Größenordnungen und technischen Anforderungen umsetzen und effizient betreiben.  

Lernen Sie jetzt unser Unternehmen sowie unser umfangreiches Systemangebot kennen.